Cialis ist ein Potenzmittel, das PDE-5-Hemmer enthält. Durch diese Wirkstoffe erweitern sich die Blutgefäße im Penis und die Lendenmuskulatur lockert sich. In Folge dessen kann vermehrt Blut in den Penis einströmen, wodurch eine festere Erektion erzeugt wird. Nach der Einnahme vergehen etwa 20 Minuten, bis das Präparat wirkt. Allerdings beträgt die Wirkungsdauer bis zu 36 Stunden. Cialis wird daher gerne als „Wochenendpille“ bezeichnet.

Das Potenzmittel gilt als sehr verträglich, nur in Einzelfällen klagen Patienten über Kopfschmerzen. Wer unter Herz-Rhythmus-Störungen leidet, sollte Cialis jedoch nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen.

Kaufen kann man das Präparat entweder in der Apotheke oder aber auch über das Internet. In beiden Fällen wird jedoch ein Rezept von einem Arzt benötigt. Es gibt mittlerweile jedoch günstigere Generika auf dem Markt, die dem Original in Punkto Sicherheit und Wirksamkeit in nichts nachstehen. Da diese Generika nicht verschreibungspflichtig sind, bekommt man durch ihren Kauf quasi Cialis ohne Rezept.

Allerdings sollte man beim Kauf Vorsicht walten lassen, vor allem dann, wenn man das Cialis ohne Rezept aus dem Internet beziehen möchte. Seriöse Anbieter erkennt man daran, dass sie über eine deutschsprachige Internetpräsenz verfügen und gängige Kreditkarten wie Visa oder MasterCard als Zahlungsmittel akzeptieren. Außerdem sollte man darauf achten, dass der Verkäufer aus Europa liefert.

Cialis jetzt günstig online kaufen